vergrößern, verkleinern:   A A+ A++

Regionale Gehölz Vermehrung (RGV)

Kooperationspartner und Kompetenz für heimische Wildgehölze

Seit 2020 wird bei oberrainanderskompetent, Dank einem Projekt von Land Salzburg und dem Verein Regionale Gehölzvermehrung (RGV), die Vielfalt heimischer Wildgehölze vermehrt.

Die Jugendlichen, die Ihre 3-jährige Teilqualifizierung im Gartenbau von oberrain absolvieren, übernehmen dabei die Pflanzenverschulung. Das heißt, sie pflegen aus der Region stammende Jungpflanzen von Liguster, Wildrosen, Heckenkirsche, Hartriegel u.v.m. und sorgen dafür, dass kräftige Pflanzen zur Auspflanzung aus ihnen werden.

Im Herbst werden die Jungpflanzen an interessierte SalzburgerInnen weitergegeben und in deren Gärten, auf öffentlichen Grünflächen und in der freien Landschaft neu ausgepflanzt.

oberrainanderskompetent ist stolz, Partner dieses nachhaltigen Regionalprojektes zu sein. Der campus oberrain mit seinen Jugendlichen leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der regionalen genetischen Vielfalt der heimischen Wildgehölze.

Die regionale Gehölzvermehrung erweitert das Ausbildungsspektrum der Jugendlichen am campus oberrain und erhöht damit ihre Chancen auf einen Job am 1. Arbeitsmarkt.

Das Projekt

Im Focus des Projektes von Land Salzburg und dem Verein RGV steht die Erhaltung und Förderung gebietsheimischer salzburger Wildgehölze. Nach dem Motto „Aus der Region. Für die Region“ werden in den sechs salzburger Herkunftsregionen verschiedene Gehölzarten regional besammelt.

oberrainanderskompetent obliegt als Salzburger Kooperationspartner die Aufzucht und Vermehrung von kräftigen Jungpflanzen aus Steckhölzern sowie die Weitergabe der Pflanzware im Rahmen von „Heckentagen“. Die Gehölze werden anschließend in ihren sechs Herkunftsregionen ausgepflanzt und tragen damit zur Förderung der heimischen Wildgehölzflora bei.

Das Regionalprojekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt Salzburgs. Durch das regionale Angebot gebietseigener Gehölze soll nichtheimische Ware und damit die Florenverfälschung eingedämmt werden. Die Förderung heimischer Wildgehölze trägt zudem zur Erhaltung der Eigenarte unserer Kulturlandschaft bei.

Mehr Infos zu regionalen Gehölz Vermehrung finden Sie unter: Blühendes Österreich

Sie haben weitere Fragen?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie ein E-Mail an:

DI Barbara Jaritz
Projektleitung Nachhaltigkeit
Telefon + 43 (0) 65 89 / 42 16 - 1103
Fax + 43 (0) 65 89 / 42 16 - 19
barbara.jaritz@anderskompetent.at